8er

Presse

wallstreet:online AG: Finanzkennzahlen zum 30.09.2015

vom 16.11.2015

Berlin, 16. November 2015 – Die wallstreet:online AG (WKN A16 101/ISIN DE000A161010), Deutschlands größte Finanz-Community, hat heute die Zahlen für das dritte Quartal 2015 vorgelegt. Die Gesellschaft erlöste im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 506 TEUR (Vorjahreszeitraum: 564 TEUR). Das EBITDA betrug in Folge umfangreicher Investitionen in den Ausbau der redaktionellen Kapazitäten und des Vertriebs -11 TEUR (Vorjahr: 59 TEUR). Das Ergebnis nach Steuern und Zinsen beträgt -89 TEUR (Vorjahr: -5 TEUR).

Auf Sicht von neun Monaten hat sich der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit einem Plus von 6,6 Prozent auf 1.748 TEUR leicht verbessert. Auch das EBITDA liegt für die abgelaufenen drei Quartale 2015 mit 230 TEUR über dem Vorjahreswert von 102 TEUR.

„Wir haben im zurückliegenden dritten Quartal erfolgreich damit begonnen, die am Ende des ersten Halbjahres 2015 angekündigten Wachstumsinvestitionen vorzunehmen“, kommentiert CEO André Kolbinger die Ergebnisse und ergänzt: „Die damit einhergehende Ergebnisbelastung ist temporär und ein notwendiges Mittel, um unsere angekündigte Strategie für mehr unique Inhalte, höheren Informationswert für die Leser und letztlich höhere Umsätze zu verfolgen. Wir erwarten daraus bereits im Geschäftsjahr 2016 merkliche Ergebnisbeiträge.“

Über www.wallstreet-online.de

wallstreet-online.de ist mit 770.000 Unique Usern (AGOF 2015-4) Deutschlands führende Finanz-Community. Kein anderes Börsenportal verfügt über eine vergleichbare Vielzahl von Meinungen, Fakten, und Hintergrundinformationen zu einzelnen Aktien. Die Nutzer von wallstreet-online.de verfassen täglich bis zu 4.000 neue Beiträge in über 50 themenspezifischen Diskussionsforen.

Aktuelle Finanznachrichten und Analysen renommierter Börsenexperten runden das Angebot ab und machen wallstreet-online.de zu einem umfassenden Informationsportal in allen Fragen zu Börse & Geldanlage.

 

Pressekontakt:

Michael Bulgrin

wallstreet:online AG

Tel: +49 (0 30) 20 456 382

presse@wallstreet-online.de

  Download als PDF

Weitere Nachrichten finden Sie auf unserem Börsenportal